Babys erster Haarschnitt - Warum, wann, wie?  Mythen gegen Fakten

Häufig gestellte Fragen zu Ringworm

In weiten Teilen der USA steht der Frühling vor der Tür und der Frühling ist die Jahreszeit, in der Kinder einen Ringwurm bekommen. Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu dieser häufigen Pilzerkrankung.

F. Was sind Ringwürmer?

A. Eigentlich sind Ringwürmer keine Würmer, und das Substantiv wird nicht als Plural verwendet. Ringworm (in der medizinischen Literatur bekannt als Tinea captis) ist eine Pilzinfektion der Haut, die mit dem Fuß des Athleten zusammenhängt und einen charakteristischen runden Ausschlag verursacht. Es beginnt normalerweise als Pickel und wächst nach außen. Es kann die Haut schuppig und das Haar brüchig machen, spröde genug, um abzubrechen und eine vorübergehende kahle Stelle zu hinterlassen. In den Vereinigten Staaten gibt es viele Arten von Ringwürmern und Arten, die Infektionen verursachen (T. Tonsurans) hinterlässt am wahrscheinlichsten eine kahle Stelle.

Der Ringwurmpilz startet auf abgestorbener Haut. Durch einfaches tägliches Peeling mit einem sanften Reinigungsmittel und warmem Wasser wird die Infektion mit Ringwürmern verringert.

Frage: Was ist mit rohem Essig für Ringwurm?

A. Die Sache mit rohem Essig für Ringwurm ist, es geht auf dich, nicht in dir. Verdünnen Sie eine viertel Tasse (60 ml) Essig in einer dreiviertel Tasse (180 ml) warmem Wasser und tupfen Sie die betroffene Stelle dreimal täglich ab. Wenn Sie nicht nach Gurken riechen möchten, spülen Sie den Essig nach etwa 5 Minuten Aushärten von der Haut ab. Die Verbesserung sollte in 2-3 Tagen sichtbar sein.

Frage: Wie oft bekommen Menschen einen Ringwurm?

A. Weniger als 1% der Bevölkerung in Industrieländern hat zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Ringwurm, obwohl einige Gebiete in Südostasien lokale Infektionsraten von bis zu 14% aufweisen. In Nordamerika treten Ringwurmausbrüche meist bei Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren auf und werden in der Schule herumgereicht. Die im Nahen Osten vorkommenden Ringwurmstämme werden zwischen Familienmitgliedern jeden Alters ausgetauscht.

Frage: Was können Sie mir über Ringwurm-Medikamente sagen? Diabetes ist mein Hauptgesundheitsproblem.

A. Wenn es um Ringwurmmedikamente geht, ist Diabetes vor allem deshalb ein Problem, weil es mit trockener Haut verbunden ist. Aber du würdest brauchen Feuchtigkeitscremes für die Haut egal was. Bei diabetischen Kindern sind die natürlichen Heilmittel zur Heilung des Ringwurms dieselben wie bei nicht-diabetischen Kindern.

Bei Medikamenten ist die Sache mit verschreibungspflichtigen Medikamenten, dass sie für Sie verwendet werden, nicht für Sie, das Gegenteil von natürlichen Heilmitteln zur Heilung von Ringwürmern. Wenn Sie an chronischem Haarausfall leiden, hält ein von Ihrem Arzt verschriebenes Medikament wie Griseofulvin den Pilz im Haarschaft lange genug in Schach, damit neues Keratin um den Haarfollikel wachsen kann.

Wenn Sie noch keinen Haarausfall haben, können pflanzliche Heilmittel tatsächlich wirksamer sein. Teebaumöl in einer 8-20% igen Creme, das dreimal täglich auf die Haut gerieben wird, kann das Fortschreiten des Ringwurms in den Haarfollikel stoppen.

Was Sie über Teebaumöl wissen müssen, ist, dass es mehr zur Verbesserung der Symptome beiträgt, als den Ringwurm an der Quelle abzutöten – aber wenn der Pilz nur an abgestorbener Haut frisst, die abblättert, ist es Ihnen egal. Klinische Studien haben gezeigt, dass Teebaumöl mindestens einem Medikament (Tolnaftat) bei der Bekämpfung von Juckreiz, Entzündung, Schuppenbildung und Rötung überlegen ist, während das verschreibungspflichtige Rx den Pilz besser abtöten kann. Es ist möglich, beide zu verwenden.

Frage: Wie behandeln Sie Ringwurm bei Kindern?

A. Natürliche Heilmittel zur Heilung von Ringwürmern sind für Kinder und Erwachsene gleich, außer dass Sie sehr sicher sein möchten, dass Sie bei Kindern kein reines Teebaumöl verwenden. (Cremes sind immer vorzuziehen.) Außerdem ist es eine gute Idee, sicherzustellen, dass Kinder keine Kämme oder Bettwäsche teilen und dass Sie sich jedes Mal die Hände waschen, wenn Sie Ihrem Kind beim Waschen oder Pflegen helfen.

Frage: Was ist der Unterschied zwischen Ringwurm und Impetigo?

A. Ringworm juckt, Impetigo tut weh. Das Haar fällt im Ringwurm aus, aber das Haar bleibt in Impetigo.

Ringworm ist niemals tödlich und kann normalerweise leicht kontrolliert werden. Vermeiden Sie eine erneute Infektion, indem Sie häufig Hände, Kleidung, Handtücher, Bettwäsche und Kinder waschen, um die Ausbreitung der Infektion zu stoppen.

Inspiriert von Robert Rister

Passender Artikel

7 Schritte zum Salon Retail Heaven

Über 90% aller in Großbritannien gekauften Haarprodukte werden auf der Hauptstraße rezeptfrei gekauft. Tesco wurde …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.