2006 beliebtesten Frisuren für Männer und Frauen

Hautpflege für schwarze Männer – Behandlung von Hyperpigmentierung bei schwarzen Männern

Glatte, gleichmäßig getönte Haut kann einen Vertrauensschub für einen Mann darstellen und ist bei den Damen immer ein Hit, aber die Hautpflege für schwarze Männer kann schwierig sein – sie ist anfälliger für eingewachsene Haare und Hyperpigmentierungen, die durch Schnitte, Rasierklingen oder Pickel verursacht werden Es muss besonders darauf geachtet werden, den gewünschten glatten und gleichmäßigen Hautton zu erzielen. Männer anderer Rassen sind von diesen Problemen nicht ausgenommen, aber sie betreffen eher schwarze Männer. Afroamerikanische Haut hat mehr Melanin als andere Hauttypen und dies bietet zwar einige Vorteile wie einen natürlichen Schutz vor der Sonne und eine langsamere Alterung, bedeutet aber auch, dass die Haut anfälliger für Narbenbildung und Hyperpigmentierung ist.

Normalerweise verblassen Narben und Hyperpigmentierungen, die durch Schnitte, Pickel oder eingewachsene Haare verursacht werden, von selbst. Es kann jedoch mehrere Monate dauern. Wenn Sie neue Narben entwickeln, während die alten heilen, scheint es, als würden sie niemals verblassen.

Es können zwei Schritte unternommen werden, um das Problem zu lösen, und der erste ist die Prävention. Eingewachsene Haare entstehen, wenn das Haar nicht nachwächst, sondern sich wieder kräuselt und in die Haut hineinwächst. Schwarze Männer neigen eher dazu, diese zu bekommen, da die Textur des lockigen Haares eher unter der Haut hängen bleibt. Der Follikel kann sich dann infizieren und eine Beule über dem Haar bilden. Es ist verlockend, das Haar mit einer Pinzette herauszuziehen, aber dies kann häufig zu mehr Reizungen führen und es bleiben dunkle Flecken oder Narben zurück, nachdem das Haar ausgefallen ist.

Befolgen Sie diese Tipps, um eingewachsene Haare und Rasierklingen zu minimieren:

– Wechseln Sie häufig Ihren Rasierer oder Ihre Klinge. Wenn Sie einen Elektrorasierer verwenden und sich alle 1-2 Tage rasieren, sollte die Klinge mindestens monatlich ausgetauscht werden.

– Achten Sie darauf, sich in der Richtung zu rasieren, in der Ihr Haar wächst. Das Rasieren gegen die Richtung des Haares führt zu einer gründlicheren Rasur, erhöht jedoch auch die Wahrscheinlichkeit, dass eingewachsene Haare eingewachsen sind.

– Peelen Sie die Haut regelmäßig, indem Sie das Gesicht mit einem guten Gesichtspeeling waschen.

Der zweite Schritt besteht darin, die bereits vorhandenen dunklen Markierungen auszublenden. Hautaufhellende Produkte hemmen oder regulieren die Melaninproduktion, um den Hautton auszugleichen. Bei der Auswahl eines Hautaufhellungsprodukts ist es für Afroamerikaner besonders wichtig, sich von Produkten auf Hydrochinonbasis fernzuhalten, da diese auf lange Sicht mehr Schaden anrichten können. Es gibt eine Reihe von hydrochinonfreien Produkten, die ebenso wirksam sind, um dunkle Flecken zu verblassen und den Hautton auszugleichen.

Wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, um eingewachsene Haare und Rasierklingen zu minimieren, und anschließend eine gute Hautaufhellungscreme verwenden, um die verbleibenden dunklen Flecken zu verblassen, wird die Hautpflege für schwarze Männer einfach.

Inspiriert von Anita Greenwood

Passender Artikel

Kurze Frisuren für schwarze Männer

Wie man eine Frau mit Finesse in 7 einfachen Schritten verführt!

Was erwarten Sie wirklich von Männern, wenn es um Verführung geht? Denken Sie daran, dass …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.