Grundlegende Pflegewerkzeuge für Männer

Shag Vergangenheit und Gegenwart – Geschichte dieser großartigen Frisur

Die Shag-Frisur ist ein jugendlicher Schnitt, bei dem Sie kurzes und geschichtetes Haar haben. Meistens wird das Haar eher auf der Krone des Kopfes als darunter geschichtet. Als Option können Sie dem Schnitt Pony hinzufügen, die Sie von Ihrem Gesicht abstoßen können sollten. Der Look sollte es Ihnen ermöglichen, Haare hinter Ihre Ohren zu stecken und sie mit Haarspangen an Ort und Stelle zu halten. Der heutige Shag könnte eine Variation mit mehr Schichten am unteren Rand des Schnitts oder einer längeren Länge sein.

In den letzten Jahren war Meg Ryans IQ die herausragendste und auffälligste Shag-Frisur. Die flirtenden, kurzen, zotteligen Bobs waren eine Variation, die eine Reihe von uns Jugendlichen wirklich motivierte, mit ihrem Bild auf unsere Stylisten zu warten und sich für einen ähnlichen Look anzustellen. Obwohl es wirklich ordentlich und trendy aussieht, benötigen Sie einen Stylisten mit „Schermagie und Auge für das Styling“, um den richtigen Look zu erzielen. Er sollte genau wissen, wo Sie Ihre Haare je nach Gesicht und Gesichtszügen schichten müssen. wo man dickes Haar ausdünnt und dünnem Haar Volumen verleiht. Eine Shag-Frisur ist der vielseitigste Haarschnitt, mit dem Sie sie auf zwei bis drei verschiedene Arten stylen können! Sie können Pony auf einer Seite, auf beiden Seiten, hinzufügen, es lang oder kurz halten, es chaotisch, gestylt oder sorglos halten, und das Beste ist, Sie können sie zu Hause verwalten, ohne jedes Stylingprodukt auf dem Markt kaufen zu müssen.

Paul McGregor hatte die Shag-Frisur erfunden und sie Jane Fonda im Film Klute gegeben. Farrah Fawcett trug es in der berühmten Fernsehshow von Charlie’s Angels und es wurde zu einer Art Phänomen. Shag ist die klassische Frisur der 70er Jahre und gilt als eine der „coolsten“, da sie von den Herzklopfen dieser Zeit getragen wurde. David Bowie, Rod Stewart, jeder, der jemand war, hatte die Shag-Frisur. In den 80er Jahren wurden Anpassungen der Shag-Frisur von den Heavy-Metal-Rockbands getragen, die ihre Haare in langen Shag-Schnitten trugen. Die Shag-Frisur war die ultimative Unisex-Frisur, und Frauen und Männer trugen sie beide mit Elan.

Eine andere Theorie besagt, dass Männer in den 1960er Jahren begonnen hatten, ihre Haare zu tragen, lange nachdem die Afroamerikaner in den 1920er Jahren den Frisurenprozess eingeleitet hatten. In den 1970er Jahren, als sich die Frisuren änderten und der Prozessstil verblasste, gewöhnten sich Männer daran, lange Haare zu tragen. In den 80ern ließen sie ihre Haare am Hinterkopf wachsen, während sie oben kürzer blieben. Dies war die erste Form der von Männern getragenen Shag-Frisur, die bald in verschiedene Stile überführt wurde.

Die 70er Jahre waren eine Ära der Jugend, das Ende des Vietnamkrieges machte es zum Wendepunkt für sie. Plateauschuhe, Disco-Tanz und die Beegees; Diese neu gefundene Jugend war vielleicht der Grund für die Entstehung dieser sorglosen, jugendlichen und unordentlichen Frisur – der Shag-Frisur.

Inspiriert von Jason Hughes

Passender Artikel

Kurze Frisuren für schwarze Männer

Wie man eine Frau mit Finesse in 7 einfachen Schritten verführt!

Was erwarten Sie wirklich von Männern, wenn es um Verführung geht? Denken Sie daran, dass …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.