Vorteile eines mittellangen Haarschnitts

Der grobe Schnitt!

Es war längst überfällig. Tatsache war, dass es genau in diesem Teil der Anatomie ein Problem gab, das die Aktion erforderte, die daher auf unbestimmte Zeit verschoben werden musste. Pabans Frau hatte sich viel beschwert; dass er schrecklich zerzaust aussah, das Überwachsen unkontrolliert herumfloss und so weiter. Sie verstand sein Problem, aber als sie ihn Tag für Tag in diesem Zustand ansah, schien sie die unglückliche Tatsache vorübergehend zu vergessen. Paban erklärte ihr oft: »Lassen Sie mich zuerst einigermaßen gut erholen. Dann werde ich die Aufgabe definitiv erledigen. Seien Sie versichert.‘ Aber wie es bei Frauen der Fall ist, gingen ihre Verspottungen und ihre Verzweiflung unvermindert weiter, akzeptierte Paban.

Paban hatte auch eine etwas kontrastierende Situation. Einige seiner Freunde schätzten sein Aussehen in diesem Zustand immer und riefen aus, dass er wirklich sehr gut aussehend sei. Einer von ihnen nahm sogar einen Schnappschuss von Paban bei einer Familienveranstaltung und zeigte ihn stolz, um seine Behauptung zu rechtfertigen. Paban gefiel auch, wie er aussah. Er zeigte das Foto seiner Frau, aber sie blieb ausdruckslos. Er war überhaupt nicht überrascht von ihrer Gleichgültigkeit.

Eines schönen Morgens hatte Paban das Gefühl, dass endlich diese längst überfällige Aktion durchgeführt werden konnte. Also machte er sich auf den Weg zum nächsten Salon, der recht gepflegt und klimatisiert war. Ja, es war sein berauschendes Überwachsen, das einen Schnitt brauchte. Einer der Jungen dort ließ ihn auf dem leeren, schwammigen Stuhl vor dem Spiegel sitzen und wartete auf seine Anweisungen. Paban sagte ihm sehr deutlich, dass das Haar stark überwachsen war und aufgrund der Sommerhitze viele Probleme hatte, abgesehen davon, dass er die Kontrolle über das Einstellen verlor. Also gab er starke Anweisungen, um es sehr kurz zu machen. „Keine Notwendigkeit für Stile oder Looks, machen Sie es einfach kurz.“ Der Junge bestätigte es erneut und machte sich dann mit seiner Operation auf den Weg. Paban erwartete, dass die normale Schere wie bei allen früheren Gelegenheiten verwendet werden würde. Bevor er jedoch eine lauernde Gefahr vorhersehen konnte, hob der Junge die motorisierte Haarschneidemaschine an und legte sie auf die rechte Seite seines Kopfes. Die Maschine surrte um sein rechtes Ohr, und er ahnte immer noch nichts Ernstes. Er war ziemlich froh, dass die Maschine, die zum ersten Mal auf seinem Kopf verwendet wurde, überhaupt nicht an der Kopfhaut kratzte.

Bei seiner Operation auf der rechten Seite blieb der Junge stehen und bat Paban, einen Blick in den Spiegel zu werfen und den Abschluss der Operation zu genehmigen. Paban nahm seine Brille und sah sich hoffnungsvoll an. Er stand vor einem großen Schock. Er hat in seiner gesamten Geschichte noch nie einen so qualvollen Anblick erlebt.

Die Maschine räumte ihn fast auf der rechten Seite auf und ließ vielleicht nur die Kopfhaut zurück. Er war wütend; mehr noch, weil der Junge erst nach Abschluss der schrecklichen Aktion um seine Zustimmung bat. Er beruhigte sich im nächsten Moment. Es war meine Anweisung, es sehr kurz zu machen, dachte er. Wie konnte der arme Junge wissen, welche „Kürze“ Paban genau wollte? Dann war da noch die überwältigende Tatsache; Mit seiner beschämten rechten Seite konnte er unmöglich alle anderen Teile des Kopfes moderieren. „Du hast mich total zerstört und auch alle meine grauen Haare freigelegt. Warum hast du die Schere nicht benutzt? In allen Salons, die ich besuche, verwenden sie immer nur diese manuellen Dinge. Jedenfalls kann jetzt nichts getan werden, mach weiter, Liebes! ‚ Sagte Paban traurig. Der Junge begründete die schnellere Geschwindigkeit und Effizienz des elektronischen Geräts.

Als Paban nach Hause zurückkehrte, war seine Frau berufstätig. Von einem fast rachsüchtigen Verlangen ergriffen, nahm er sehr zärtlich ein Selfie auf sein Smartphone, das seinen Kopf deutlich zeigte, und schickte es an ihr Handy. Sofort kam ihre wütende Antwort: „Warum hast du so viele Haare gelassen? Du hättest komplett aufräumen sollen! Du vogelhafte Glatze! ‚

Wie es ein paar Tage später geschah, traf Paban seinen Freund als Fotograf wegen einer Arbeit. Sein Freund drückte sofort seinen Schock und seine Bestürzung über den Anblick von Paban aus. ‚Wie kannst du das tun? Kein Respekt vor der Wertschätzung von Freunden? Wie himmlisch du neulich ausgesehen hast … und jetzt! Mein guter Gott! ‚

Paban hatte immer dieses Dilemma in Bezug auf seine Haarschnitte. Einige, vor allem seine Frau und seine Mutter, billigten sein langes, unkontrollierbares Haar nie und sagten, das Überwachsen habe sein schönes Gesicht verborgen. Während einige Freunde, sowohl Männer als auch Frauen, seine Haare immer schätzten, besonders wenn sie überwachsen waren. Wer richtig und wer falsch ist, ist die ewige Frage in seinem Kopf. Einmal machte seine Frau eine ätzende Bemerkung: „Glauben Sie Ihren Freunden nicht. Sie wollen nicht, dass du schlau aussiehst. sie halten dich gerne als gewöhnliche unscheinbare Person! ‚

Bis heute hat Paban keine Antwort.

Inspiriert von Chinmay Chakravarty

Passender Artikel

Interessante Fakten im Zusammenhang mit Haarscheren

Frisuren für dünnes Haar

Wenn Sie dünneres Haar haben, kann es schwierig sein, die richtige Frisur zu finden, die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.