Wie man einen langhaarigen Jack Russell Terrier pflegt

Ein paar Barbershop-Gedanken zum Kundenservice

Einer meiner Lieblingsorte auf der Welt ist der Friseurladen. Während das in meinen langhaarigen mittleren Teenagerjahren nicht immer der Fall war, liebte ich als kleines Kind meinen Friseur. Bill war ein toller Kerl. Als ich 10 wurde, hatte er genug Verstand, um zu hören, was ich als Haarschnitt verlangte und was meine Mutter ihm sagte. Und größtenteils waren wir beide mit den Ergebnissen zufrieden, obwohl meine Mutter eine ungewöhnliche Besessenheit hatte, keinen Pony zu haben, aber das ist nebensächlich. Es tat auch nicht weh, dass er eine dieser altmodischen Cola-Maschinen hatte und ich bekam einen Cent, um eine Flasche Soda zu bekommen, nachdem mein Haarschnitt fertig war. Dies war natürlich in den Tagen, als die familiengeführte Tankstelle noch das Land beherrschte. Und Quickie Marts und Corporate Monolith Gas- und Lebensmittelmärkte waren nicht zu weit von den Städten entfernt.

Im Laufe der Zeit verkürzte mein Friseur aus Kindertagen seine Stunden. Er hatte eine lange und erfolgreiche Karriere hinter sich und es war eine Art Laden mit einem Stuhl in einer kleinen Stadt im Südwesten von Pennsylvania. Schließlich ging ich zur Schule und als ich zurückkam, war er vollständig in Rente gegangen. Ich musste jemanden suchen, der mir die Haare schneidet.

Da ich ein paar zusätzliche Dollars in der Tasche hatte, probierte ich einige der schicken Salons aus. Sicher hatten sie diese wunderbaren Sofas, Kerzen und all diese anderen luxuriösen Dienstleistungen. Alle waren nett, alle haben Einkommen und Marge zu ihren Geschäften beigetragen, aber es war nicht der Grund, warum ich überhaupt dort aufgetaucht bin. Nicht anders als viele Kunden auf der Welt wusste ich, was ich wollte. Ich hörte mir neue Ideen an, aber am Ende des Tages hatte ich eine verdammt gute Vorstellung davon, was mein Problem war. In diesem Fall wurden meine Haare lang und zottelig und ich habe allein auf der Vorderseite meines Kopfes ungefähr drei böse Cowlicks. Aus diesem Grund bin ich der Typ, der weiß, wie er sich die Haare schneiden will. Ich suche keinen neuen Stil und keine neue Farbe. Es ist mir egal, ob ich trendy oder cool bin. Ich wusste, was ich wollte, versuchte es klar zu kommunizieren und es wurde nie zu einer wiederholbaren Ausgabe. Sie wären zu besorgt über die Kunst ihres Berufes. Es war nicht so, als hätte ich einen schlechten Haarschnitt bekommen; Ich habe einfach nicht bekommen, was ich wollte. Nach ein paar Jahren an solchen Orten bin ich die Route des Einkaufszentrums für Kettenhaarschnitte gegangen.

Es gibt überall Kettenhaarschneideplätze. Sie kosten viel weniger als die schicken Salons. Anstelle von überfüllten Sofas stehen im Wartebereich Plastikstühle. Die Liste der zusätzlichen Dienstleistungen war begrenzt, aber andererseits wollte ich nur einen guten Haarschnitt auf meine Weise. Obwohl sie leicht zu finden, reichlich und preisgünstig waren, war die Qualität ihrer Arbeit leider ein Erfolg oder Misserfolg. Als Kunde ist es einfach frustrierend, nicht zu wissen, welches Ergebnis zu erwarten ist, und es sorgt nicht für einen guten Kundenservice. Ich könnte nie zweimal hintereinander dieselbe Person bekommen. Es gab keine Konsistenz. Die armen Kinder, die dort Haare schneiden, waren neu. Neu ist nicht gerade schlecht. Aber während sie eine Lizenz hatten, an der Wand zu hängen, hatten die meisten in den letzten Jahren gerade die Schule beendet. Es ist nichts Falsches daran, neu zu sein, wir waren alle an dem einen oder anderen Punkt. Wie viele Leute, die gerade die Schule beendet haben, hatten sie die Grundidee, was zu tun ist, aber ihnen fehlte die Erfahrung, wie man Dinge verfeinert. Es gab keinen Mentor, der ihnen auf dem Weg half. Niemand, der wirklich geschickt ist und Einblicke und eine erfahrene Perspektive bietet.

Schließlich landete ich in einem kleinen alten Friseurladen, in dem drei Männer Haare schneiden. Zwei alte Leute und der „neue Mann“. In diesem Fall war der neue Mann einer der Söhne des anderen und er hatte 22 Jahre lang Haare geschnitten. Sicher war ich nicht mehr auf dem Land. Und nach den Maßstäben meines Friseursalons in meiner Kindheit war es riesig. Immerhin gab es drei Friseurstühle. Sogar der neue Mann hatte Erfahrung und war im Laufe der Zeit zu seinem eigenen geworden. Nicht, dass seine ursprünglichen Mentoren ihm immer noch nicht gesagt hätten, was er falsch gemacht hat. Mit der Zeit hatte er seine eigene Perspektive entwickelt und war die, auf die ich immer und immer wieder gewartet hatte.

Was hat das alles mit Geschäft und Verkauf zu tun? Alles, wenn man es richtig betrachtet. War der Haarschnitt von 60,00 USD sechsmal besser als der von 10,00 USD? Nein! Der Preis allein hat es nicht besser gemacht, weil es nicht das war, was ich wollte. Hätte mir einer der Leute auf dem Weg gegeben, was ich wollte und nicht, was sie für nötig hielten, würde ich immer noch eine Prämie für ihren Service zahlen. Ich hätte mich wahrscheinlich auch von Zeit zu Zeit auf dem Weg in die anderen margenstarken Dinge eingekauft. Waren die Haarschnitte im Einkaufszentrum 10,00 USD gleich den Kürzungen im Friseursalon im Wert von 10,00 USD? Nein! Obwohl der Preis gleich war, waren das Kundenerlebnis und die Qualität sehr unterschiedlich.

Stattdessen fand ich jemanden, der zuhörte und tat, was ich verlangte. Selbst wenn Sie fragen, was Ihre Kunden wollen, hören Sie wirklich, was sie sagen? Oder hören Sie es aus Ihrer Sicht und erfüllen ihre Bedürfnisse nicht? Es besteht die Möglichkeit, dass viele Unternehmenskäufer und Geschäftsinhaber sagen, was sie wollen, und wenn Sie ihnen nur zuhören und wirklich daran arbeiten, ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ihre Probleme zu lösen, gibt es mehr Geschäfte, als Sie sich jemals vorgestellt hätten . Hier geht es nicht um ausgefallene Fragen oder umwerfende Verkaufsbewegungen. Es geht darum, ein paar Fragen zu stellen, die Person, mit der Sie sprechen, und ihre tatsächlichen Bedürfnisse zu verstehen. Erst wenn Sie all das in sich aufgenommen haben, können Sie Ihr Wissen, Ihre Fachkenntnisse und Ihre Perspektive einsetzen, um ein gutes Ergebnis für sie zu erzielen.

Als ich vor ein paar Jahren 5 Staaten verlegte und meinen Friseur wieder aufgeben musste, ging ich anders vor. Ich fuhr an einem halben Dutzend neu gekeimter Kettenplätze vorbei, an den kunstvollen und glamourösen Oden an die Schönheit, die der letzte Schrei waren, und fand mitten in der Stadt einen einfachen kleinen alten Laden mit drei alten Stühlen und drei Friseuren. In der Vergangenheit passte es zu meinen Bedürfnissen und dieses auch. Ihre Kunden sind nicht anders. Sicher, auf dem Weg dorthin wird es immer die Versuchung geben, etwas anderes auszuprobieren, aber die meisten Menschen werden das nicht tun, es sei denn, was sie haben, ist nicht wirklich das, was sie wollen und brauchen.

Zurück im Friseurladen war ich die ersten Male der einzige unter 50 im Ort, aber das war egal, weil sie mir die Haare richtig geschnitten und immer wieder das gleiche vorhersehbare Ergebnis geliefert haben. Als immer mehr neue Leute in meine Stadt zogen, sank das Durchschnittsalter der Kunden. Jetzt haben sie Leute wie mich, die hoffentlich noch lange nach dem Ruhestand des jüngsten Friseurs Haarschnitte brauchen werden. Kürzlich haben sie den Preis von 11,00 USD auf 13,00 USD angehoben, aber meiner Meinung nach hätte er auf 20 USD steigen können, und ich wäre nicht zusammengezuckt. Sie bieten jedes Mal, wenn ich dort bin, den gleichen großartigen Service und die gleiche vorhersehbare Qualität. Tatsächlich habe ich mindestens sechs Leute dorthin geschickt, die jetzt Stammgäste sind. Auch wenn Sie nicht offensichtlich im Verkauf sind, gibt es nichts Schöneres als Empfehlungen.

Und wenn Sie nicht zuhören, sollten Sie besser anfangen, bevor sie jemanden finden, der dies tut.

Inspiriert von Tim Kubiak

Passender Artikel

Interessante Fakten im Zusammenhang mit Haarscheren

Frisuren für dünnes Haar

Wenn Sie dünneres Haar haben, kann es schwierig sein, die richtige Frisur zu finden, die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.