Wie man einen langhaarigen Jack Russell Terrier pflegt

Haarskulptur 101

Die Grundlagen einer Haarskulptur lassen sich in drei Hauptkategorien zusammenfassen …

Durchgezogene Formlinie (der Bob), dies wird mit einer Projektion / Höhe von Null erreicht und scheint eine einzelne hängende Länge zu sein. In Wirklichkeit handelt es sich um eine Abfolge von Längen vom kürzesten im Nackenbereich zum längsten im Kronenbereich des Kopfes. Dieser Stil hat die maximale Gewichtszunahme, die als Gewichtslinie bezeichnet wird. Die Formlinie kann gerade oder gekrümmt, horizontal oder diagonal oder eine beliebige Kombination davon sein.

Die abgestufte Formlinie (gestapelt oder der Keil) wird mithilfe von Projektion oder Elevation erstellt, wobei die Haare beim Formen aus dem Kopf gehoben werden. Der Projektionswinkel liegt über Null, jedoch nicht höher als 45 Grad. Sie können eine Graduierung auch erzielen, indem Sie beim Formen eine Spannung (Druckdehnung) auf das Haar ausüben. Dies führt zu einer minimalen Graduierung bei der Nullprojektion, kann jedoch die Graduierung bei höheren Projektionsstufen erheblich erhöhen. Bei der Grundteilung kann die Formlinie gerade oder gekrümmt, horizontal oder diagonal oder eine beliebige Kombination davon sein. Am häufigsten werden diagonale Formlinien verwendet, um eine Keil- / Stapelskulptur zu erstellen.

Schichtform: Die Schichtung ist in 2 Kategorien unterteilt (einheitliche und unterschiedliche Längen).

Eine gleichmäßige Schichtung liegt vor, wenn alle Haarlängen über die Krümmung des Kopfes gleich lang sind. Ein Buzz Cut wäre ein Beispiel für die kürzeste Form eines einheitlichen Stils. Egal wie lang, wenn alle Haare gleich lang sind, ist die Schicht gleichmäßig. Es gibt keine Gewichtslinie in der Schichtung allein. Ein Projektionswinkel von 90 Grad wird verwendet, um eine gleichmäßige Schichtung zu erzeugen, und die Grundformlinie wird abgerundet.

Unterschiedliche Längen sind, wenn es eine Zunahme von kurz zu lang ohne Gewichtslinie gibt. Die kürzeren Längen befinden sich üblicherweise im oberen oder vorderen Bereich der Skulptur. Bei fortgeschrittener Bildhauerei können jedoch überall in der Skulptur unterschiedliche Schichten ausgeführt werden. Die Projektionswinkel variieren von Null bis 90 Grad, je nachdem, wo (im Design) diese Art der Überlagerung durchgeführt wird. Die Grundformlinie ist oval oder schräg.

Durch diese Grundformen (Kategorien) werden alle Haarschnitte (Skulpturen) erstellt. Jede dieser Grundformen kann einzeln oder in unendlichen Kombinationen verwendet werden … Je mehr Kombinationen, desto fortgeschrittener wird die Skulptur. Die Möglichkeiten sind grenzenlos …

Gewichtslinie: Eine Gewichtslinie tritt aufgrund der Schwerkraft in einem bestimmten Bereich mit einer Konzentrationslänge auf. Gewichtslinien treten bei Null bis zu einem Projektionswinkel von 45 Grad auf. Sobald Sie über 45 Grad (in Projektion) kommen, wird die wahre Gewichtslinie verringert, wodurch eine Schichtung über der Gewichtslinie erreicht wird. Die Gewichtslinie wird üblicherweise als Firstlinie bezeichnet.

Bei lockigem Haar sind aufgrund der multidirektionalen Biegungen des Haares (über die Strähnen) alle Projektionswinkel übertrieben. Ein niedriger Projektionswinkel (z. B. 20 Grad) kann im fertigen Stil so aussehen, als würde ein Projektionswinkel von 45 Grad verwendet. Seien Sie also bei lockigem Haar beim Modellieren sehr vorsichtig mit Ihrem Projektionswinkel, da Sie sonst möglicherweise ein völlig anderes (kürzeres) Design erhalten, als Ihr Kunde erwartet!

Projektionswinkel: Der Winkel, in dem das Haar beim Formen in Bezug auf die Krümmung des Kopfes gehalten wird (Projektionswinkel werden in anderen Bereichen des Haardesigns verwendet, die in zukünftigen Lektionen behandelt werden). Null bis 90 Grad sind die Projektionswinkel, die im Haar verwendet werden Bildhauerei & Design. Null Grad, üblicherweise als natürlicher Haarausfall bezeichnet, sind, wenn das Haar so nah wie möglich am Kopf / Körper gehalten wird oder keine Projektion vom Kopf ausgeht. (Bei kürzeren Bobs wird dies aufgrund der Krümmung des Halses etwas schwierig.)

Bei kurzen Bobs kann es zu einem Fortschreiten der Projektionswinkel durch diesen gekrümmten Bereich kommen, da bei bürstengeformten Bobs, die das Haar bei kurzen Bobs bei null Grad halten, ein unterschnittener Bob erzielt werden kann.

Über Null bis 45 Grad wird eine Graduierung erzeugt, und über 45 Grad bis 90 Grad wird eine Schichtung erzielt. Hinweis: Null bis 45 Grad können auch verwendet werden, um ein Schichtdesign zu erstellen, wenn es in bestimmten Bereichen der Skulptur verwendet wird, z. B. über der horizontalen Kurve in der Knochenstruktur.

Dies ist natürlich nur ein grundlegendes Verständnis der Haarskulptur …

-JMZ

Inspiriert von John Michael Zucco

Passender Artikel

Interessante Fakten im Zusammenhang mit Haarscheren

Frisuren für dünnes Haar

Wenn Sie dünneres Haar haben, kann es schwierig sein, die richtige Frisur zu finden, die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.