3 Frisurentipps für junge berufstätige Frauen

Verursacht Ihre Frisur schütteres Haar?

Ausdünnendes Haar resultiert aus einem allmählichen, nicht genetischen Haarausfall, der durch eine Reihe von Gründen verursacht werden kann, einschließlich hormoneller Veränderungen im Körper, wie sie bei schwangeren Frauen und Frauen nach der Menopause auftreten, bis hin zu einer schlechten Ernährung infolge einer Krankheit.

Abgesehen von diesen Ursachen ist es eine sehr häufige und oft übersehene Ursache für dünner werdendes Haar, das Haar kontinuierlich in engen Frisuren zu tragen, die Haarwurzeln übermäßig zu spannen und unter Druck zu setzen, sie schließlich im Laufe der Zeit zu schwächen und sie vorzeitig ausfallen zu lassen. Wenn die Haare das Ende ihrer normalen Wachstumsphase erreichen, fallen sie aus und sollten idealerweise nach dem Durchlaufen der Ruhephase nachwachsen und den gesamten Zyklus erneut durchlaufen. Ständiges Ziehen oder Druck auf das Haar schädigt jedoch die Follikel und kann zu Entzündungen führen. Eine Entzündung hemmt die Durchblutung und schränkt den Zugang der Follikel zu lebenswichtigen Nährstoffen ein, die für das Wachstum gesunder Haare erforderlich sind.

Hier ist eine Liste der häufigsten Frisuren, die bei übermäßigem Tragen zu Haarausfall oder Traktionsalopezie führen können.

1. Pferdeschwanz mit Kordelzug

Diese Haarteile haben einen Kamm und einen Kordelzug, um sie oben auf dem Kopf zu befestigen. Pferdeschwänze mit Kordelzug werden am Haar befestigt, nachdem das Haar zu einem festen Knoten zurückgezogen wurde. Manchmal wird Haargel aufgetragen, um dem natürlichen Haar, das in einem Brötchen gehalten wird, ein glattes und glattes Finish zu verleihen. Der Pferdeschwanz mit Kordelzug wird dann befestigt, indem er mit dem Kamm fixiert und mit dem Kordelzug gesichert wird. Obwohl sie eine bequeme Möglichkeit sind, Ihr Haar zu stylen, kann eine häufige und ständige Verwendung zu schütterem Haar und kahlen Stellen führen, insbesondere in dem Bereich, in dem der Pferdeschwanz befestigt ist.

2. Enge Brötchen

Das Haar wird verdreht, fest gerollt und dann mit Nadeln oder Krawatten befestigt. Der kontinuierliche Effekt des Verdrehens und Rollens der Haare kann die Strähnen schwächen und die Follikel schädigen, was zu dünnem Haar führt.

3. Webt

Dies ist ein Stil, der bei schwarzen Frauen sehr beliebt ist (aber nicht darauf beschränkt ist). Dabei werden Schussfäden aus menschlichem oder synthetischem Haar an natürlichem Haar befestigt und häufig an Cornrow-Spuren angenäht. Schüsse werden manchmal auch mit einem Antimykotikum-Klebstoff befestigt, der als Klebeband bezeichnet wird. Das Weben wird oft verwendet, um das Auftreten von dünner werdendem Haar zu stoppen, aber leider kann es auch selbst zu Ausdünnung und Haarausfall führen, da die Cornrows, an denen die Extensions angebracht sind, sehr eng sind, um das Weben länger zu machen. Kleber kann auch zu Haarausfall führen, wenn kein geeigneter Entferner verwendet wird, um die Bindung des Klebers vor dem Entfernen vollständig zu lösen.

4. Zöpfe

Das Haar wird zu dünnen, engen Zöpfen geflochten, manchmal mit dekorativen Gegenständen oder mit Haarverlängerungen, die in das Haar geflochten sind (erinnern Sie sich an Brandys charakteristische Zöpfe?). Abgesehen von der Zugwirkung, die durch das enge Geflecht verursacht wird, leidet der Haaransatz, weil die Haare, an denen die Extensions befestigt sind, normalerweise schwach sind und das Gewicht des zusätzlichen Haares nicht tragen können.

5. Cornrows

Dies ist eine Art von Zöpfen, bei denen das Haar nahe an der Kopfhaut geflochten wird. Dieser Stil wird als wartungsarme, ästhetische Frisur bevorzugt, kann jedoch zu Traktionsalopezie führen, wenn die Cornrows zu eng sind, da sie übermäßigen Druck auf das Haar ausüben, insbesondere um den Haaransatz.

6. Haarverlängerungen aufstecken

Diese Haarverlängerungen werden hergestellt, indem maschinell hergestellte Haarschüsse in verschiedene Längen geschnitten und an jedem Stück Clips angebracht werden. Sie können an verschiedenen Stellen auf das natürliche Haar geklipst werden, einschließlich des Rückens, der Seiten des Gesichts usw. Sie werden üblicherweise verwendet, um dem Haar Farbe zu verleihen oder um das Aussehen eines volleren Haares zu verleihen. Eine unsachgemäße Anwendung durch zu festes Abschneiden der Verlängerungen oder durch ständiges Eingraben der Clips in die Kopfhaut beim Auftragen kann dazu führen Traktionsalopezie.

Inspiriert von Danielle McLoughlin

Passender Artikel

Moderne Frisuren

Die Girl Guys wollen sich verabreden – was Frauen wissen sollten

Wenn Sie sich ohne Daten befinden, während andere Frauen links und rechts miteinander ausgehen, werden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.